Posts

Das Krokodil des Grauens

Zum Weihnachtsfest 2019 erschien als Sonderbeilage des 'Baker Street Chronicle' eine kleines Buch. In diesem Buch finden sich Kurzgeschichten deutschsprachiger Sherlockianer über das "Krokodil des Grauens". Albertus Geschichte findet sich dort ebenso wie eine Zahl anderer verschiedenst orientierter Originale. Meine kleine Novelle kann man nun hier lesen. Wer aber einen Querschnitt von Phantasie und Schreibkunst der deutschen Holmes-Forscher sein Eigen nennen möchte, dem empfehle ich die Winterausgabe des 'BSC 2019', nebst Sonderbeilage zu bestellen.

Baker Street Chronicle - Winter 2019


Sherlock Holmes Das Krokodil des Grauens
Im späten November des Jahres 1898 ereignete sich der in der Gemeinschaft sonderbarer Fälle wohl sonderbarste Fall; ein Problem, welches bisher noch nicht Einzug in meine Chronik jener außergewöhnlichen Begebenheiten gefunden hatte, die das Leben meines Freundes Sherlock Holmes auf so einzigartige Weise prägten. Die versäumte Gelegenheit m…

Cogito ergo sum - Im Kopf von Sherlock Holmes

Bild
In der Zeitschrift "The Baker Street Chronicle" - dem Medium der "Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft" - erschien in der Sommerausgabe des Jahres 2019 meine Abhandlung über die Philosophie der Denkmaschine. Diese sei hier noch einmal separat veröffentlicht.

Dem geneigten Holmes- Enthusiasten kann ich jedoch nur empfehlen, die vollständige Sommerausgabe des "Baker Street Chronicle" auf TBSC 2019 - Sommer zu beziehen.



Cogito ergo sumIm Kopf von Sherlock Holmes
Prolog


Sherlock Holmes Art, sich dezidiert eines ihm gestellten Problems anzunehmen, war bisher des Öfteren Thema „sherlockianischer“ Essays beziehungsweise mehr oder minder gelungener Pastiches in gedruckter oder cineastischer Form. Die Funktionsweise der Denkmaschine steht zweifelsohne im Zentrum der Schöpfung Sir Arthur Ignatius Conan Doyles. Die exakte Beobachtung der eigenen Umwelt, das vorurteilsfreie Erfassen aller relevanten Fakten sowie nicht zuletzt die deduktive und dialektische geistige Bea…